Bleistift
Erfrischungsautomat

Im Jahre 1910 wurde nach Plänen des Ministeriums für öffentliche Arbeiten unter Leitung des Regierungsbaumeisters Knopp mit dem Bau des noch heute genutzten Gebäudes begonnen. Dieses konnte am 1. April 1913 bezogen werden. Das Gebäude bot seinerzeit Räume für sechs Richter und acht Geschäftsräume, insgesamt waren 35 Räume vorhanden. Dazu kamen zwei Dienstwohnungen und ein Gefängnis mit 16 Zellen. Das Gefängnis und die dazugehörige „Kapelle“ sind durch Kriegseinwirkungen zerstört und nicht wieder aufgebaut worden.
Heute steht das Gebäude im Eigentum des Bau- und Liegenschaftsbetriebs des Landes Nordrhein-Westfalen externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab (BLB NRW). Der BLB NRW, Eigentümer fast aller Liegenschaften des Landes, vermietet seine Immobilien an Landesbehörden und -einrichtungen.

Mehr zur Geschichte der Rechtsprechung in Dinslaken ist im Abschnitt Historie zu finden.

Im Amtsgericht Dinslaken waren am 31.12.2017 neun Richterinnen und Richter, zwölf Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, sechs Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher, 36 Justizbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte des mittleren Justizdienstes, sieben Angehörige des Justizwachtmeisterdienstes sowie eine Rechtspflegeranwärterin beschäftigt.

Zwar ist im Gebäude keine Kantine vorhanden. Allerdings steht im Erdgeschoss gegenüber von Zimmer 10 (Rechtsantragstelle) ein Erfrischungsautomat. Dort können Heiß- und Kaltgetränke sowie Süßigkeiten erworben werden.

Richter und Behördenleiter

Die Richter und Behördenleiter des Gerichts Dinslaken seit dem 15. Jahrundert bis zum heutigen Tag

Zu Beginn der Aufzeichnungen war nur ein Richter am Dinslakener Gericht tätig. Daher dürfte dieser zugleich der Leiter gewesen sein.

Richter
NameAmtsbezeichnungDienstzeit
Heinrich Pysse Richter um 1442
Johann Lemmen Richter um 1500
Johann Becker Richter um 1598
Heinrich von Diepenbroick Richter um 1602
Daniel Bions Richter um 1632
Hinrich Jürgen Therbrüggen Landrichter um 1664
Dr. Georg Otto Kumpsthoff Rat und Landrichter um 1700
Lambert Henrich Kumpsthoff Rat und Landrichter 1713 - 1742
Heinrich Detmar von Damm Rat und Landrichter 1742 - 1774
Ludwig Bordelius Rat und Landrichter 1774 - 1782
Vosswinkel Rat und Landrichter 1782 - 1826
Mayntz Kreisgerichtsrat 1826 - 1858
Rufus Kreisgerichtskommissar 1859 - 1863
Devin Kreisgerichtskommissar 1863 - 1868
Grütering Kreisgerichtskommissar 1868 - 1875
Werkshagen Kreisgerichtskommissar, später Amtsrichter 1876 - 1880
Büning Amtsrichter 1880 - 1884
König Amtsrichter 1884 - 1891
Lautz Amtsrichter 1892 - 1895
Reuter Amtsrichter 1895 - 1900
Behördenleiter
NameAmtsbezeichnungDienstzeit
Schmitz Amtsrichter 1901 - 1926
Franz Bastgen Oberamtsrichter 1927 - 1945
    1946 - 1948
Dr. Behrendt Oberamtsrichter 1949 - 1951
Dr. Küsters Oberamtsrichter 1951 - 1955
Dr. Zaum Amtsgerichtsdirektor 1956 - 1968
Heinz Schmülling Amtsgerichtsdirektor 1968 - 1976
Paul Schmitz Amtsgerichtsdirektor 1976 - 1979
Bernhard Benninghoff Amtsgerichtsdirektor 1979 - 1999
Dr. Ludger Bücker Direktor des Amtsgerichts 2000 - 2014
Christian Happe Direktor des Amtsgerichts 2014  - 2017
Cornelia Flecken-Bringmann Direktorin des Amtsgerichts 28.09.2018 -